Meldungen

  • WAT-Kampagne
    © DAH / Fred Ferschke

    Kampagnenstart: „Leben mit HIV. Anders als du denkst.“

    BZgA, DAS und DAH starten anlässlich des Welt-Aids-Tages gemeinsame Kampagne gegen Diskriminierung von Menschen mit HIV-Infektion Köln/Bonn/Berlin, 04. November 2021 . Menschen mit HIV können bei rechtzeitiger Diagnose und Therapie leben wie alle …
  • Illustration Booster Shot - Corona Impfung
    © AdobeStock/Dzmitry

    Covid 19: Booster-Impfung für Menschen mit HIV

    Ständige Impfkommission aktualisiert ihre Impfempfehlung: Menschen mit HIV erhalten dritte Impfdosis Die STIKO hat ihre Empfehlungen zur Covid-Impfung am 24.09.2021 aktualisiert. Immungeschwächte erhalten nun einen zusätzlichen Impfschutz. Dadurch …
  • Blutspende
    © Adobe Stock/toeytoey

    Blutspende-Ausschluss: Problem der Diskriminierung nicht gelöst

    Deutsche Aidshilfe: Die neue Regelung zum Ausschluss von Männern, die Sex mit Männern haben, ist wissenschaftlich nicht nachvollziehbar. Es ist an der Zeit für ein interdisziplinäres Verfahren mit Beteiligung der betroffenen Gruppen. Die …
  • Banner positive stimmen
    © (Logo: GNP+/C. Janiesch/D. Strasser)

    Leben mit HIV heute: Vorurteile schaden mehr als die Infektion

    Deutsche Aidshilfe und Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft präsentieren Ergebnisse des Forschungsprojektes „positive stimmen 2.0“. Fazit: Ein gutes Leben mit HIV ist medizinisch möglich – der gesellschaftliche Umgang hinkt hinterher. Die …
  • Nahaufnahme Mann am Mikroskop
    © DAH | Renata Chueire

    Weiterer HIV-Impfstoffkandidat zeigt keine ausreichende Schutzwirkung

    Die „Imbokodo“-HIV-Impfstoffstudie wurde wegen mangelnder Schutzwirkung abgebrochen. Die Schwesterstudie „Mosaico“ soll aber fortgeführt werden, parallel werden erste mRNA-Impfstoffe erforscht. Das US-Pharmaunternehmen Janssen muss einen Rückschlag …
  • Mädchen trägt einen Korb auf dem Kopf
    © Adobe Stock/Riccardo Niels Mayer

    Fast die Hälfte aller Kinder mit HIV bekommen keine Medikamente

    Ernüchternde Bilanz: Die UNAIDS-Initiative Start Free, Stay Free, AIDS Free hat ihr Ziel verfehlt, HIV und Aids bei Kindern, Jugendlichen und jungen Frauen weitgehend zu beenden. Dieses Fazit zieht die Aids-Organisation der Vereinten Nationen im …
  • Frau hilft am Boden liegendem Mann
    © DAH / Bild: Matthias Heuser

    Leben retten – jetzt und auf lange Sicht!

    Um die Zahl der drogenbedingten Todesfälle nachhaltig zu reduzieren, bedarf es zielgerichteter Maßnahmen. Ein entsprechender Plan wurde nun der Öffentlichkeit vorgestellt. Mit in Deutschland offiziell 1.581 drogenbedingten Todesfällen wurde 2020 ein …
  • Nahaufnahme Frau, die ihr Hand als Stoppzeichen nach oben hält
    © ronstik/adobestock.com

    WHO-Studie: HIV erhöht das Risiko für schwere Covid-19-Verläufe

    HIV erhöht das Risiko schwerer und tödlicher Covid-19-Verläufe, so eine Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) – vor allem bei Nichtbehandelten und Menschen mit Begleiterkrankungen. Die Ergebnisse der Studie wurden im Vorfeld der 11. IAS …
  • Ausschnitt aus dem Titel des Global AIDS Update 2021 „Confronting inequalities – Lessons for pandemic responses from 40 years of AIDS
    © UNAIDS - Ausschnitt aus dem Titel des Global AIDS Update 2021 „Confronting inequalities – Lessons for pandemic responses from 40 years of AIDS

    GLOBAL AIDS UPDATE REPORT 2021 UNAIDS: Ungleichheiten behindern die Beendigung von HIV/Aids

    Der UNAIDS-Bericht 2021 sieht die 90-90-90-Ziele zwar verfehlt, jedoch nur knapp. Probleme bereiten vor allem Länder, welche die Erfolge durch ihr politisches Handeln sabotieren. Die schlechte Nachricht: Die ehrgeizigen 90-90-90-Ziele von UNAIDS …