gelb-rote Schleife in einer Hand
© Chinnapong / Adobe Stock
Hepatitis-Virusinfektionen – frühzeitig erkennen und behandeln

Mehr Menschen mit HIV, weniger HIV-Neuinfektionen

Das Robert Koch-Institut hat anlässlich des Welt-AIDS-Tages im Epidemiologischen Bulletin eine umfassende Darstellung der HIV/AIDS-Situation in Deutschland veröffentlicht. Im Jahr 2018 haben sich geschätzt 2.400 Personen in Deutschland mit HIV infiziert, 2017 waren es 2.500 Neuinfektionen. Der Ausbau von zielgruppenspezifischen Testangeboten und ein früherer Behandlungsbeginn zeigen auch in Deutschland Erfolge.

Das vollständige Dokument steht auf der Website des Robert-Koch-Instituts zum Download zur Verfügung.